Vorteile & Extras

Vorteile

Warum entscheidest Du Dich für uns? Na ganz einfach, wir haben die wichtigsten Vorteile für Dich zusammengestellt- auf einen Blick den Vorteil für Dich erkennen!

  • Starter- Paket: All inclusive für den Führerschein!
  • 3 x pro Woche Theorieunterricht
  • In den Ferien mindestens 3 verschiedene Ferienkurse
  • Freies WLAN in allen Fahrschulen
  • Keine Wartezeiten
  • Zentrale Lage der Fahrschulen
  • Täglich von 13:00 bis 18:30 Uhr in Gießen geöffnet
  • Starte auf Wunsch mit dem Simulator
  • Man lernt alle 8 Fahrlehrer im Theorieunterricht kennen
  • Suche dir einen Fahrlehrer aus, mit dem du fährst
  • 8 Fahrlehrer
  • Kostenlose Theorie- und Praxis-Schnupperstunde
  • Unseren Theorieplan findest Du immer und überall auf unserer Homepage
  • Lerne auf Deinem PC und einer App mit Hilfe von "Fahren Lernen MAX"
  • Finanzierung möglich
  • Schaltung oder Automatik möglich
  • Top Erfahrung seit 1973 in Kompetenz, Qualität und Zeitplanung

Extras

Aufstieg des Motorrad-Führerscheins Klasse A1 auf A2 oder Klasse A2 auf A

Seit dem 19.01.2013 ist es möglich, den Führerschein Klasse A1 auf A2 oder Klasse A2 auf A zu erweitern, ohne Prüfung in Theorie, Teilnahme an Theorieunterrichten und Sonderfahrten zu unternehmen. Bei der Motorrad Aufstiegsprüfung handelt es sich nur um eine praktische Erweiterungsprüfung, um die Fahrerlaubnis in der nächst höheren Stufe zu haben.

Bei dem sogenannten Stufenführerschein muss lediglich eine 40-minütige Aufstiegsprüfung absolviert werden. Hierbei muss der Prüfling unter Beweis stellen, dass er mit der höheren Klasse und deren Eigenarten wie z.B. höheres Gewicht, mehr KW (Klasse A2: 48 KW, Klasse A >48 KW)  des Motorrads vertraut ist und es im Handling genau so einfach bedienen kann, wie die noch vorhandene niedrigere Klasse.

Hierzu verlangt der Gesetzgeber nur 4 statt 6 Grundfahraufgaben und das Fahren innerorts und außerorts in diesen 40 Minuten.

Hierzu ist es ratsam, sich einige wenige Fahrstunden zu nehmen um für das gute gelingen der Aufstiegsprüfung zu sorgen.

Auch dann halten sich für den Führerschein Klasse A1/A2 auf A2/A die Kosten im niedrigen Rahmen

Passbild und Sehtest sind ausreichend für die Beantragung bei der Fahrerlaubnisbehörde, Erste-Hilfe Kurs ist dann nicht mehr nötig. Bei den Formalitäten unterstützt unser Büro gerne.

Beim Stufenführerschein von Klasse A1 auf A2 oder Klasse A2 auf A darf der nächste Aufstieg 2 Jahre nach Erhalt der letzten Motorradprüfung oder Aufstiegsprüfung vom Gesetzgeber erteilt werden.

Hierzu sind folgende Altersgrenzen der Stufen zu beachten:

Klasse A1 frühestens : 16 Jahre
2 Jahre nach Erteilung Klasse A1 ist der Aufstieg in Klasse A2 möglich

Klasse A2 frühestens: 18 Jahre
2 Jahre nach Erteilung Klasse A2 ist der Aufstieg in Klasse A möglich

Klasse A frühestens: 20 Jahre

Den Stufenführerschein kann man 6 Monate vor Erteilung der neuen Fahrerlaubnis beantragen, die Prüfungsfahrt der Aufstiegsprüfung hingegen darf frühestens 1 Monat vor Ablauf der 2 Jahre stattfinden.

Für den Aufstieg sind nur die Klassen A1 auf A2 und A2 auf A vorgesehen, bei der Klasse AM (50 ccm) findet leider kein Aufstieg statt.

Der Vorteil , den Führerschein von A1 auf A2 oder von A2 auf A zu erweitern liegt also in den geringen Kosten und dem geringen Zeitaufwand.

Gutscheine absahnen

Wenn Du Dich bei uns in der Fahrschule Bulla anmeldest, kannst du das begehrte Starterpaket erwerben, das es mit zahlreichen Gutscheinen und Aktionen in sich hat. Neugierig geworden? Dann nichts wie los.

Jetzt kennen lernen!

Lerne jetzt unsere Fahrschule kennen und sichere Dir hierzu Deine kostenlose Theorie- Schnupperstunde!

Jetzt Theorieunterricht buchen

TERMINE & KONTAKT

ANSCHRIFT 

Seltersweg 77
35390 Gießen

GOOGLE MAPS

Sonstiges

Impressum
Datenschutz

Anmeldung